Willst du wirklich, was du willst?

2 Minuten Lesezeit

Willst du wirklich, was du vorgibst zu wollen? Es gibt einen simplen Tipp um genau das herauszufinden. 1. Siehe dir deine Ziele an. 2. Sieh dir dein Verhalten an. 3. Passt dein Verhalten zu deinen Zielen?

Falls nicht solltest du noch einmal deine Ziele überdenken. Denn entweder diese Ziele sind dir nicht wichtig genug, oder du visierst sie in Wirklichkeit gar nicht an.

Ein ganz simples Beispiel: Es ist Winter. Du liebst Schnee und willst ihn unbedingt sehen. Doch du liebst auch die Wärme deines Hauses. In diesem Fall stellt sich die Frage: Was ist dir wichtiger? Was hat für dich eine höhere Priorität? Ist es das Erlebnis den Schnee zu sehen oder die gemütliche Wärme zuhause?

Und ganz egal wofür du dich letztendlich entscheidest, wird es immer die richtige Entscheidung gewesen sein, weil es dir in diesem Augenblick am wichtigsten erschien.

Auch müssen wir – was vielen Menschen schwer fällt – ständig zwischen langfristigen und kurzfristigen Ziele entscheiden. Esse ich regelmäßig die Pizza, weil ich den Geschmack liebe oder verzichte ich für meinen Traumkörper? Genau hier wird einem erst bewusst, was wirklich wichtig ist. Und das ist in den meisten Fällen nicht der Traumkörper, sondern Lebensfreude.

Nutzer haben sich zuletzt Folgendes angeschaut

teilen
Teile dieses Wissen mit deinen Freunden:
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin

Durch die Nutzung der Website stimmst du der DSE und dem Haftungsausschluss zu. Mehr Infos.