Wieso du Schmerzen ignorierst.

2 Minuten Lesezeit

Wieso du deine Rückenschmerzen ignorierst.

Wie bereits in Post 32 erwähnt, lernen wir unsere Umgebung über Sinne kennen. Aus eigener Erfahrung ist dir sicher bekannt, dass einige Sinne bei uns Menschen stärker ausgeprägt sind und besser funktionieren als andere.

Als gutes Beispiel hätten wir den Geruchssinn. Jedes andere Säugetier hat einen deutlich ausgeprägteren Geruchssinn (allein schon evolutionär, da die Nase sich näher am Boden befindet) und es gibt Tiere, die zwischen tausenden von Gerüchen unterscheiden können. Daher werden beispielsweise auch Hunde zum Aufspüren von Drogen oder verschollenen Menschen in Gebirgen genutzt.

Doch auch, wenn unser Geruchssinn nicht der stärkste zu sein scheint, haben wir gegenüber Hunden einen entscheidenden Vorteil: Wir können ihn ignorieren. Das können wir nicht nur mit dem Geruchssinn, sondern mit jeder Sinneswahrnehmung unseres Körpers.

Ein ganz einfaches Beispiel? Gerne. Lass uns doch mal über deinen linken Fuß reden. Denk an die Zehen, den Knöchel, deine Fußsohle. Während du das hier liest wirst merken, dass du deinen linken Fuß jetzt deutlich stärker wahrnimmst. Und in zwanzig Sekunden ist diese Wahrnehmung bereits verschwunden, weil du diesen Text liest und deine Aufmerksamkeit auf ihn fokussierst.

Genau darin liegt der Grund, weswegen du deine Rückenschmerzen im Büro unter Konzentration acht Stunden lang ignorieren kannst. Während du dich am selben Abend noch ins Bett legst, geistig erschöpft bist und deine Rückenschmerzen sich plötzlich bemerkbar machen. ⠀
PS: Übrigens auch ein Grund, weswegen Leute Drogen wie LSD konsumieren und diese als „bewusstseinerweiternd“ beschreiben. Denn ihr psychischer „Filter“ wird abgestellt und andere Sinne treten viel mehr in den Vordergrund.

Nutzer haben sich zuletzt Folgendes angeschaut

atmung-krebs
3 Min

Hilft Atmen gegen Krebs?

Sauerstoff ist der wichtigste externe Baustein in unserem Körper. Er muss kontinuierlich unserem Körper hinzugefügt

#gesundheitfördern #gesundheitfüralle #bewegungsstörung #bewegungtutgutundmachtglücklich #bewegungtutgut #bewegungohneeinschränkung #aufgebenistkeineoption #schmerzenmachendichnurstärker #gesund #ernährung #schmerzen #neurologie #schmerzenhabensichgelohnt #gesundheitistalles #laufen #gesundheit #schmerzenlindern #bewegung #bewegunggehtimmer #abnehmen #schmerzfreiheit #schmerzfrei #keineschmerzen #rückenschmerzen #rückenschule #psyche #psychisch #psychologisch

Durch die Nutzung der Website stimmst du der DSE und dem Haftungsausschluss zu. Mehr Infos.