Vitamin A

Auch Retinal, Retinol, Retinsäure oder Beta-Carotin​ genannt
Funktion

Dafür benötigt dein Körper Vitamin A

Gesundheit von Haut und Schleimhäuten, besonders als Creme gegen Falten
O
Gesundheit von Haut und Schleimhäuten, besonders als Creme gegen Falten
Knochenwachstum und Knochenerhalt
O
Knochenwachstum und Knochenerhalt
Erhalt gesunder Nervenzellen
O
Erhalt gesunder Nervenzellen
Stärkung des Immunsystems durch die Bildung weißer Blutkörperchen
O
Stärkung des Immunsystems durch die Bildung weißer Blutkörperchen
An der "Herstellung" von Testosteron und Östrogen beteiligt​
O
An der "Herstellung" von Testosteron und Östrogen beteiligt​
Verbesserte Funktion des Stoffwechsels und des Sehvorgangs
O
Verbesserte Funktion des Stoffwechsels und des Sehvorgangs
Tagesbedarf

Diese Menge Vitamin A wird für dich empfohlen

1
Milligramm
sollte ein Erwachsener täglich zu sich nehmen.
Lebensmittel

So gelangst du an Vitamin A

Vitamin A ist in zahlreichen Lebensmitteln enthalten.
Schwierigkeiten

Hinweise bei der Aufnahme von Vitamin A

Vitamin A ist anfällig für längeres Kochen (bis zu 30% Verlust), Sauerstoff und Licht. Daher sollten Lebensmittel ungeschält oder verpackt und dunkel gelagert werden. Eine Überversorgung ist möglich, aber bei einer ausgewogenen Ernährung sehr unwahrscheinlich.
Nahrungsergänzung

Eine Supplementation von Vitamin A

Eine Supplementation von Vitamin A ist nicht nötig, sofern du eine ausgewogene Ernährung hast. Schlechte Luft, Rauchen oder akute Entzündungen können den Bedarf erhöhen. Sinnvoll ausgleichen solltest du diesen erhöhten Bedarf mit Lebensmitteln.
Quellen

Wissenschaftliche Artikel zum Weiterlesen​

Durch die Nutzung der Website stimmst du der DSE und dem Haftungsausschluss zu. Mehr Infos.