Glückshormone in der Diät

3 Minuten Lesezeit

Weshalb wolltest du nochmal abnehmen?

Achja genau, dein Körperfettanteil befindet sich nicht ganz im Optimalbereich. Und nachdem du dir Studien angesehen und erfahren hast, dass ein erhöhtes Körpergewicht mit einem erhöhten Risiko an Zivilisationskrankheiten einhergeht, wolltest du dieses senken. *hebt seinen Arm in die Luft und ballt eine Faust*. FÜR DIE GESUNDHEIT!

Spaß beiseite. Warum wolltest du abnehmen? Achja genau, weil die Lieblingshose nicht mehr passt. Weil du dich vor deinem Partner schämst. Weil du morgens den Blick in den Spiegel nicht leiden kannst. Weil bald eine Hochzeit ansteht und du wieder in das Kleid passen willst, was du extra vor ein paar Monaten besorgt hast. Weil dein Sohn seinen Kopf auf deinen Bauch legt und sagt „Papa ist so fluffig“ und du das zwar ganz süß, aber irgendwie auch doof findest.

Was haben alle diese Dinge gemeinsam? Wir wollen unser Gewicht verändern um glücklicher zu sein. Mehr Selbstvertrauen haben. In den Spiegel schauen und uns wohlfühlen.

Du hast mit dem Beginn von Sport dir also insgeheim das Ziel gesetzt, glücklicher zu sein. Doch wenn du neben deiner Bewegung ebenso auf deine Ernährung achtest, solltest du dieses Prinzip auch dort einbauen! ⠀
Denn viele von euch machen wundervolle (Achtung Ironie) Radikal-Diäten. Ein kompletter Verzicht auf bestimmte Lebensmittel oder auch eine „Ich ess jetzt nur noch..“-Einstellung. Natürlich kann sowas funktionieren. Das tut es in den meisten Fällen allerdings nicht. Warum sollte jetzt klar sein: Das Glücksgefühl fehlt.

Glückshormone schützen vor Depressionen, vor Lustlosigkeit, vor einer Aufgabe. Wenn du auf alles Schöne verzichtest, verzichtest du ebenso auf ein schnelles Erreichen deines Ziels. Das Prinzip der Glückshormone gilt immernoch in einer Diät und warum sollte Abnehmen immer Totalverzicht bedeuten? Bedeutet also, dass du trotz dieses einen Snickers am Tag womöglich sogar besser, seelisch einfacher und langfristiger abnimmst als ohne.

Nutzer haben sich zuletzt Folgendes angeschaut

Durch die Nutzung der Website stimmst du der DSE und dem Haftungsausschluss zu. Mehr Infos.