Entspannung durch Schoki essen

3 Minuten Lesezeit

Du bist sechs Jahre alt. Du weißt nicht so richtig, was passieren wird. Du sitzt das erste Mal in einem Flugzeug. Es wird lauter, wackelt ein wenig, du merkst, wie das Flugzeug losfährt und abhebt. Du bist überwältigt von dem Ausblick. Dein Körper gefüllt mit Aufregung, die dich die nächsten Stunden sicher nicht schlafen lässt.

Dein Gehirn verbindet Wahrnehmungen mit Emotionen. Wenn du an den See deiner alten Heimat fährst und das dich an das erste Treffen mit deiner Jugendliebe erinnert. Wenn du den Duft von Schokoladensauße auf Pancakes wahrnimmst, die du über alles liebst. Oder wenn du einen Song hörst, der dich an deinen letzten Urlaub erinnert.

Jeder Sinn kann deine Emotionen beeinflussen. Diese Grundlage habe ich genutzt und mit einigen Kunden im Bereich der Entspannung etwas ausprobiert, was ich an dich weitergeben will:

Das Prinzip ist sehr simpel. Du nimmst dir täglich einige Minuten Zeit zur Entspannung. Wie du das machst ist nicht wichtig. Leg dich ins Bett, lass dir ein Bad ein, schließ kurz die Augen oder meditiere im Schneidersitz. Egal was. Denn was wirklich wichtig ist kommt jetzt.

Such dir einen Sinn aus. Am einfachsten ist das Hören. Du verbindest jetzt diese paar Minuten Entspannung immer mit bestimmten Liedern. Hörst also zum Beispiel Entspannungsmusik.

Nach einigen Wochen schlägst du die andere Richtung ein. Du hörst diese Lieder, ohne dein gewohntes Entspannungsritual. Beispielsweise nach einem stressigen Arbeitstag auf dem Weg nach Hause. Da dein Körper mit dem Hören dieser Lieder Entspannung assoziiert, wirst du dich automatisch entspannter und ruhiger fühlen. Und so kannst du mit jedem Sinn vorgehen!

Hören (Musik, Stimme eines Menschen)
Tasten (Matratze, Boden)
Sehen (beruhigende Farben, Bilder, Videos)
Riechen (Duftkerzen, Essen)
Schmecken (Stück Schokolade)

Viel Spaß beim Ausprobieren.

Nutzer haben sich zuletzt Folgendes angeschaut

biggestloser
5 Min

The Biggest Loser

Der erste Artikel meiner ersten Beitragsserie. Daher geht es heute mal um ein etwas größeres

Durch die Nutzung der Website stimmst du der DSE und dem Haftungsausschluss zu. Mehr Infos.