DIÄT ODER ABNEHMEN?

WORAUF DU ACHTEN SOLLTEST – BEVOR DU ANFÄNGST

diet

DIÄT ODER ABNEHMEN?

Du hast eine tolle und super innovative Diät im Internet gefunden? In einer Frauenzeitschrift? Im Fernsehen? Bevor du dich dazu entscheidest deine Ernährung umzustellen und auf den Diät-Modus zu wechseln, lies dir meinen Artikel durch.

Stell dir zunächst einmal folgende Frage: Willst du eine Diät machen? Oder willst du abnehmen? Und nein, das ist nicht dasselbe. Studien zeigen, dass Leute, die Diäten machen, nach spätestens 4,5 Jahren wieder bei ihrem alten Gewicht sind. 4,5 Jahre klingt zwar viel, aber das war auch das Maximum. Bei den meisten tritt dieser Effekt nach einigen Monaten ein. Und warum? Weil eine Diät zeitlich begrenzt ist. Es bringt absolut nichts, wenn du dich für einige Wochen super gesund ernährst, aber dann wieder in deine alten Gewohnheiten fällst. Es hat ja schließlich einen Grund wieso du jetzt in dieser Lage steckst. Und jetzt stell ich dir nochmal die Frage: Willst du eine Diät machen? Willst du einige Wochen dünn sein und dann wieder zunehmen? Oder willst du abnehmen, langfristig?

Dein Leben lang eine gesunde Figur haben, bei der du dich wohlfühlst?

Wir Menschen wollen immer das einfachste. Irgendeine Pille, irgendeine tolle und neue Innovation, mit der man leicht abnimmt. Doch es ist scheißegal, wie weit wir in der Wissenschaft sind, Mensch bleibt Mensch. Eine Schwangerschaft von neun Monaten bleibt eine Schwangerschaft von neun Monaten. Das Kind lässt sich vielleicht einige Tage, vielleicht sogar einen Monat vorher herausholen, aber dennoch kann man die ersten Monate nicht überspringen. Ein Auto muss beschleunigen, um bei 200 km/h anzukommen. Ganz egal, wie gut der Motor ist. Genauso ist es mit der Ernährung. Ernährst du dich den Großteil deines Lebens ungesund, wirst du auch dementsprechend aussehen. Also wieso glaubst du wirklich, dass eine Diät dich langfristig an dein Ziel bringt? Was glaubst du, wie gesund eine radikale Umstellung der Ernährung für deinen Körper ist?

slim

WIE DU FÜR IMMER DÜNN BLEIBST

Was ist also der beste Weg um abzunehmen? Auf Diäten solltest du in jedem Fall verzichten. Nimm lieber jeden Monat oder jede Woche eine leichte Anpassung an deiner Ernährung vor. Wenn du beispielsweise 2 Liter Cola am Tag trinkst, fängst du in Woche 1 an, auch ein Glas Wasser zu trinken. In Woche 2 reduzierst du die Cola auf 1,75 Liter. Und immer so weiter, bis du irgendwann komplett auf Wasser umgestiegen bist. Das kann dauern, du kannst dir Zeit nehmen. Hauptsache du fällst nicht zurück zur Cola. Das ist wichtiger als alles andere.

Ein weiterer wichtiger Tipp: Verzichte nicht auf Kohlenhydrate oder Fett. Die meisten Diäten arbeiten alle nach demselben Schema: Ein Verzicht auf Fett oder Kohlenhydrate. Viel Protein essen. Dass man bei Verzicht auf einen der drei wichtigsten Nährstoffe abnimmt, ist logisch. Das kann euch jedes Kleinkind sagen. Statt direkt zu verzichten, reduziere doch lieber den Anteil. Wechsel ein paar Kohlenhydrate durch Eiweiß aus. Wie, fragst du? Guck doch einfach mal auf die Verpackung von dem, was du isst. Vergleich die Werte mit anderen im Supermarkt. Auf jedem Lebensmittel sind die Nährstoffe pro 100g angegeben. Du musst nur Zahlen vergleichen, sonst nichts. Zu Dingen greifen, die proteinreicher sind. Mehr ist nicht nötig.

Jetzt sagen vielleicht einige „Das mach ich bereits, aber ich kann trotzdem nicht abnehmen“.

Hier kann ich wieder nur mit live.simple argumentieren.
Bevor du überhaupt irgendetwas umstellst und änderst, weil du Probleme hast, versuch die Grundlagen richtig auszufüllen. Trinkst du am Tag genug Wasser? Machst du regelmäßig Sport? Bist du im Kaloriendefizit? Denn eins kann ich dir verraten: Es ist ganz egal, was irgendwelche Werbungen dir versprechen. Ohne regelmäßigen Sport wirst du früher oder später zunehmen. Das kann zehn Jahre dauern, gerne aber auch einen Monat. Wenn du nicht daran glaubst, dann hör auf zu träumen. Die einzige Schlankmach-Pille die existiert, heißt Sport.

Kurzer Nachtrag: Es gibt natürlich auch die Möglichkeit, dass du nach einer Diät bei deinem erreichten Gewicht bleibst. Somit kann eine Diät für kurze Zeit sehr wahrscheinlich zu einem Erfolg führen. Es geht mir viel mehr darum, diesen Erfolg langfristig beizubehalten.

Zweiter Nachtrag:
Der YouTuber Goeerki hat 1:1 meine Gedanken in ein Video gepackt. Schaut unbedingt mal vorbei: